Lageplan >

Autoren

 

Ostrowski, Nikolai

Informationen:
wurde 1904 in Wilija, Gouvernement Wolhynien geboren.
Er lebte mit seiner Familie in großer sozialer Not und ging 1919 freiwillig an die Front. Durch eine Verwundung 1920 erblindete er zunächst am rechten Auge, erkrankte dann schwer, war ab 1926 ans Bett gefesselt und auf beiden Augen blind. Er begann mit dem Diktieren von Büchern und dem Studium des Marxismus. 1932 erschien sein erster und bekanntester, größtenteils autobiografischer Roman „Wie der Stahl gehärtet wurde“.
Nikolai Ostrowski starb 1936 in Moskau.
Bücher vom Autor:

Wie der Stahl gehärtet wurde

zurück

Impressum | 2014-2018 leiv Leipziger Kinderbuchverlag GmbH | Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.