Lageplan >

Autoren

 

Neumann, Karl

Informationen:
wurde 1916 in Eilenburg geboren. Er war ein deutscher Kinder- und Jugendschriftsteller. Nach seiner Schulzeit erlernte er das Malerhandwerk. Nach dem Kriegsende absolvierte er ein Studium als Fachlehrer für Kunsterziehung und leitete über Jahre ein Internat.
Mit seinem Erstlingswerk „Frank“ wurde Neumann schlagartig bekannt. Das Buch erschien 1958 und erlebte zahlreiche Auflagen. Mit „Frank“ und den Folgeromanen sowie der Erzählung „Das Mädchen hieß Gesine“ setzte er Maßstäbe für die Kinderliteratur der DDR.
Karl Neumann starb 1985 in Radewege.
Bücher vom Autor:

Das Mädchen hieß GesineFrankFrank und Irene

zurück

Impressum | 2014-2018 leiv Leipziger Kinderbuchverlag GmbH | Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.